Liebe Brandenburgerinnen und Brandenburger, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf meiner Internetseite. Hier können Sie sich über meine Arbeit als Landtagsabgeordneter im Wahlkreis 30 (Fürstenwalde/Spree, Beeskow und Umgebung), meine Überzeugungen und meine Person informieren.
 
Sie haben Fragen und Anregungen? Gern können Sie mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Herzlichst 
Ihr 
Dierk Homeyer



 
18.05.2016 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Ausschreitungen der „Klima-Aktivisten“ auf der Tagesordnung der Landtage
Die teilweise gewaltsamen Ausschreitungen von selbsternannten „Klima-Aktivisten“ am Pfingstwochenende werden auf Antrag der CDU Thema in den Landtagen von Sachsen und Brandenburg. Bei dieser Aktuellen Debatte soll es auch um die Rolle der Linken und Grünen im Vorfeld und während der Besetzung des Kraftwerks "Schwarze Pumpe" gehen.
 
weiter

11.05.2016 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Offene WLAN-Spots: Störerhaftung abgeschafft
Die Große Koalition hat sich im Bund auf den Wegfall der sogenannten „Störerhaftung“ im Rahmen der Reform des Telemediengesetzes geeinigt. Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dierk Homeyer begrüßte ausdrücklich, dass Bundeskanzlerin Merkel dieses wichtige Thema zur Chefsache erklärt hat. „Angesichts der technischen Möglichkeiten ist es nicht mehr hinnehmbar, dass freie WLAN-Verbindungen an antiquierten Gesetzgebungen scheitern würden. Umso wichtiger ist die heutige Ankündigung, dass Betreiber von  öffentlichen Hotspots künftig nicht mehr pauschal für das Surfverhalten der Nutzer haften sollen“, so Homeyer.
weiter

03.05.2016 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
CDU reicht Verfassungsklage ein
Die CDU-Fraktion zieht in der Diskussion um den Vergabemindestlohn wie angekündigt vor das Verfassungsgericht. Wie der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dierk Homeyer, mitteilte, wird die Klage am 4. Mai beim Landesverfassungsgericht eingereicht. Anlass ist eine mehrfach verweigerte Akteneinsichtnahme in den vollständigen Bericht der Mindestlohnkommission.
 
 
 
weiter

28.04.2016 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Zukunft der Lausitz
Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat seine Braunkohlesparte an das tschechische Unternehmen EPH verkauft. In einer aktuellen Stunde über die Zukunft der Lausitz sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dierk Homeyer, dass mit EPH ein Konzern die Tagebaue und Kraftwerke übernehme, der in Deutschland bewiesen habe, dass er das Geschäft der Braunkohleförderung und –verstromung beherrsche. „Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Braunkohlebergbau irgendwann seinem Ende zugehen wird. Der Strukturwandel in der Energiewirtschaft hat längst begonnen“, sagte Homeyer.
weiter

20.04.2016 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Faire Wettbewerbsbedingungen für die einheimische Stahlindustrie
Die wirtschaftspolitischen Sprecher der Unionsfraktionen haben auf einer Tagung in Schwerin eine gemeinsame Erklärung zu fairen Wettbewerbsbedingungen für die einheimische Stahlindustrie verabschiedet. Die Situation der Eisen- und Stahlindustrie, habe sich aufgrund weltweiter Überkapazitäten und stark ansteigender Importe, vor allem aus China, drastisch verschlechtert.
 
Zusatzinfos weiter